Coach2 Logo
Questions, Help and More
  • Xing Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon

Privacy Policy             Imprint

Pressing-Resistenz

Taktikseminar in 2 Teilen

  • Taktische Grundsätze

  • Lösungen gegen zugestellte Abstöße, Spielsituationen auf außen und im Zentrum

  • Attraktive Trainingsformen mit zahlreichen Details

  • Über 100 Minuten Spielzeit

INHALT

 

Pressing-Resistenz ist die Fähigkeit gegnerisches Pressing zu identifizieren, ihm zu widerstehen und es gezielt zu überspielen. Genau diese drei Schritte erwartet Sie auch in diesem neuen Seminar. Erfahren Sie ebenso viel über die notwendigen individuellen Fähigkeiten sowie mannschaftstaktischen Strategien, wenn Ihre Mannschaft durch aggressives Angriffspressing vor Probleme gestellt werden soll. Neben detaillierten Lösungen am Flügel und im Zentrum erhalten Sie gezielte Verbesserungen, die Sie unternehmen können, wenn Ihr Abstoß zugestellt wird!

Abgerundet wird das Seminar durch praxisnahe und leicht zu integrierende Spielformen. Hierbei finden Sie alle Grundsätze und Spiellösungen direkt wieder und schaffen so den direkten Bezug zwischen Theorie und Praxis und machen Ihre Mannschaft pressing-resistent!

 

TEIL 1 – GRUNDSÄTZE UND SPIELSITUATIONEN

 

Im ersten Teil des Seminars stellt Steven Turek Grundsätze und konkrete Spiellösungen zum Spiel gegen hohes Pressing vor. Dabei geht er gezielt auf mannschaftstaktische, wie individuelle Verhaltensweisen und Qualitäten ein, die für die folgenden Spiellösungen notwendig sind. Dabei unterschiedliche Lösungen für die folgenden Situationen ausführlich diskutiert:

  • Zugestellte Abstöße

  • Ball am Flügel - nach innen gelenkt

  • Ball am Flügel - nach außen gelenkt

  • Ball im Zentrum

 

TEIL 2 – TRAININGSFORMEN

 

Im zweiten Teil des Seminars präsentiert Steven Turek zahlreiche konkrete Spielformen vor, mit denen Pressing-Resistenz individuell, sowie in der Gruppe verbessert werden kann. U.a. werden Kleinspielformen gezeigt, bei denen die Spieler gezielt den steigenden Druck erkennen, einschätzen und überspielen müssen – Fähigkeiten, die direkt im Spiel gebracht werden! Alle Spielformen werden ausführlich beschrieben, mit unterschiedlichsten Variationen und Anpassungen für unterschiedliche Niveaustufen und Gruppengrößen.