Coach2 Logo
Questions, Help and More
  • Xing Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon

Privacy Policy             Imprint

Steven Turek

in Belgium

Coaching Course for Pro and Academy Coaches

KONZENTRIERTE GESICHTER BEI INTERNATIONAL ANGEHAUCHTEN TRAINERSEMINAR!

 

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr organisierte Peter Schreiner ein Live - Taktik Seminar mit Steven Turek! Neu bei dieser Veranstaltung waren nicht nur zwei weitere Sponsoren, sondern auch die internationale Beteiligung. Philip Müller (Schweiz) und Sebastiano Filardo (Turin, Italien) sind die Präsidenten ihrer jeweiligen nationalen Trainerverbände und richteten zu Beginn ein Grußwort an die Teilnehmer, die sich unter dem Thema "Angriffe initiieren, durchspielen, abschließen und absichern - Analyse EM 2016"

Aber nicht nur die Ehrengäste, die auf Einladung von Jürgen Zinsmeister (Taktifol) den Weg in die Pfalz fanden, nahmen eine lange Reise auf sich. Auch zahlreiche Teilnehmer fuhren teilweise mehrstündig Mit Auto oder Zug, um am Seminar teilzunehmen (2 Teilnehmer fanden sogar den Weg aus Wien nach Edenkoben). 

Im ersten Teil präsentierte Steven Turek grundsätzliche Angriffsstrategien gegen tief stehende Gegner. Er unterschied zwischen Abwehrformationen, die mit einer 4er oder  5er Abwehrkette agieren. Aufbauend darauf erklärte er unterschiedliche Strategien gegen die jeweiligen Formationen, erklärte detailliert die Unterschiede und zeigte Spielszenen aus der vergangenen Europameisterschaft. Besonderes Merkmal lag auf dem detaillierten Freilaufverhalten und dem Erstellen von Strategien, die mehrere Probleme beim Gegner verursachen. 

Im zweiten Teil zeigte der Nachwuchstrainer mehrere Trainingsformen, mit denen die vorher erläuterten Strategien trainiert werden können. Die Teilnehmer wurden auf die kleinen Feinheiten im Coaching und der Steuerung von Trainingsformen aufmerksam gemacht.

Nach dem Mittagessen ging es weitere 2 Stunden um das Thema Gegenpressing! Auch hier nutzte Steven Turek Videoszenen aus dem Spitzenfußball und zeigte Prinzipien auf, die sich auf alle Niveaustufen herunterbrechen lassen. Er stellte die Bedeutung der Organisation in Ballbesitz heraus und erklärte seine Idee von "sicheren und unsicheren Räumen". Weitere Punkte waren der Druck auf den Ballführer und Variationen im Gegenpressing. Die Teilnehmer erhielten zahlreiche Kriterien um in jeder Spielsituation die beste Entscheidung zu treffen.

Der zweite große Block schloß ebenfalls mit Trainingsformen ab. Auch hier wurde wiederum die Bedeutung von Trainingsformen und deren Steuerung herausgestellt, sodass die Teilnehmer mit zahlreichen Anregungen für das eigene Training nach Hause fahren konnten!

Teilnehmer freuen sich über ein großes Sponsorenpaket

 

Die Teilnehmer konnten sich nicht nur über spannende Inhalte, gutes Essen und inhaltlichen Austausch freuen, sondern auch über großzügige Geschenke!

So erhielten die Teilnehmer ein Starter Set von Taktifol mit mehreren Folien, Stiften und vielem mehr!

IFJ stellte ein Praxis DVD von Peter Hyballa bereit und Natural Forces sponserte einen Erfrischungsroller für jeden Teilnehmer! Alles in allem im Wert von über 80 Euro!

Philip Müller (Europäische Trainervereinigung) über das Seminar:

 

"Ich finde es gut, dass es neben der traditionellen Fortbildung ein solches Angebot gibt, wie es Peter Schreiner und Jürgen Zinsmeister auf die Beine gestellt haben. Besonders beeindruckt bin ich von den Teilnehmern. Sie erhalten keine Fortbildungspunkte, sind also ausschließlich und aufrichtig an den Inhalten interessiert - das freut mich sehr"